Dfb pokal alle sieger

dfb pokal alle sieger

Übersicht Alle DFB-Pokal-Sieger seit der Saison / Uhr. von dpa. Hier die Übersicht: Saison, Spielpaarung, Ergebnisse. 15/16, Bayern. Der DFB-Pokal ist nach der Meisterschaft der zweitwichtigste Titel im nationalen Fußball. Seit wird das ausgetragen. Hier finden Sie alle Sieger seit Mai DFB-Sieger seit - DDR-Sieger von bis Alle Titelträger auf einen Blick. Der FC Bayern München ist auch beim DFB-Pokal das.

Bundesliga sowie die vier bestplatzierten Mannschaften der 3. Mannschaften des zweiten Lostopfs haben Heimrecht. Im ersten sind die Vereine der 1.

Dabei gilt der Status im Spieljahr des auszulosenden Wettbewerbs. Ab dem Achtelfinale wird nur noch aus einem Lostopf gezogen.

Wie in der zweiten Runde haben Vereine unterhalb der 2. Liga gegen Erst- und Zweitligisten das Heimrecht.

Die Sieger der beiden Halbfinalspiele treffen seit im Berliner Olympiastadion im Finale aufeinander. Bis wurde der Endspielort relativ kurzfristig festgelegt, nachdem die Finalisten festgestanden hatten.

Daher wurde nach Ablauf der ersten Jahre entschieden, das Pokalfinale dauerhaft in Berlin stattfinden zu lassen.

Als erste Mannschaft gewann diesen Borussia Dortmund nach dem 2: Der Pokal besteht aus mit Gramm Feingold feuervergoldetem Sterlingsilber.

In der Geschichte des deutschen Vereinspokals errangen 25 verschiedene Vereine den Titel. Insgesamt 15 Vereine gewannen den Pokal mehrfach.

Als erste Mannschaft siegte der FC Schalke 04 im gleichen Jahr im Pokalwettbewerb und der deutschen Meisterschaft, die bis ebenfalls in einem Endspiel entschieden wurde.

Die weiteren drei Double-Gewinner waren der 1. Keiner von ihnen konnte jedoch alle drei Spiele gewinnen. Borussia Dortmund erreichte sogar vier Finals — in Folge, verlor davon allerdings drei — Jeweils zehn Mal erreichten Werder Bremen und der 1.

Auch in der 1. In der zweiten Runde behielt Vestenbergsgreuth mit 5: Im Achtelfinale scheiterte die Mannschaft dann mit 4: Nachdem es im Spiel der 2.

Hauptrunde gegen den damals viertklassigen 1. FC Magdeburg erreichte in dieser Runde gar das Viertelfinale und ist somit der erste Viertligist, der es in diesem Wettbewerb so weit gebracht hat.

Pauli schlug und in der zweiten Runde nur knapp mit 1: Pokalrunde aus dem Turnier zu werfen. Gleich sechs Bundesligisten schieden in der 1.

Hauptrunde Bundesligisten einander zugelost werden konnten. Dazu kam Hannover 96, das als einziger Erstligist gegen eine unterklassige Mannschaft ausschied 0: Zuvor hatte Kickers Offenbach schon als Aufsteiger aus der zweiten Liga den Pokal gewonnen, war aber zur Zeit der Finalrunde bereits in die Bundesliga aufgestiegen.

FSV Mainz 05 mit 2: Zuvor hatten die Ostwestfalen drei Erstligisten geschlagen: August und dem Februar gelangen der Fortuna 18 Siege in Folge.

Unter anderem wurde sie dadurch und Pokalsieger. Mehr als zwei Dutzend weitere Spiele endeten ebenfalls mit einem zweistelligen Ergebnis.

Meist wurden auch hier Amateurmannschaften besiegt. Bisher konnte keine Mannschaft den Pokal in drei aufeinanderfolgenden Saisons gewinnen, einer Mannschaft gelang es aber viermal hintereinander das Finale zu erreichen: Dabei wurde der Hamburger SV im Halbfinale am August sieben Tore beim Schweinsteiger und Pizarro standen dabei achtmal, Kahn und Lahm jeweils siebenmal im Endspiel.

Drei Akteuren gelang es, mit jeweils drei verschiedenen Vereinen Pokalsieger zu werden: Thomas Schaaf ist somit der einzige Spieler bzw.

Zugleich gelang nur ihm dies beim selben Verein. Den Vorsprung verteidigt, den Titel geholt: Werder Bremen besiegte Alemannia Aachen 3: Mai im Pokalfinale.

Zur Halbzeit hatte es noch 2: Oliver Kahn hat einfach alles im Griff. Pokal-Finale gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 3: Im Finale setzten sich die Knappen am Mai mit 4: Und wieder Schalke 04 - das Team aus dem Ruhrgebiet gewinnt am Cupfinale gegen den Zweitliga-Aufsteiger 1.

FC Union Berlin mit 2: Da hat einer zu tief in den Pokal geguckt: Mai Werder Bremen mit 3: Da setzt Rost an: Der SV Werder Bremen gewann das DFB-Pokalfinale durch ein 5: Torwart Frank Rost avancierte dabei zum Pokal-Helden.

Mai im Berliner Olympiastadion stolz die Franco Foda von Bayer 04 jubelt am Juni nach dem 1: Juni steht Bremen Kopf. Einen Tag zuvor hatte Werder mit 4: Mai in Kaiserslautern empfangen.

Eintracht Frankfurt Frankfurt gewann das Finale am Mai gegen den VfL Bochum 1: Und wieder der Stein: Der FC Bayern M Mai den VfB Stuttgart mit 5: Trainer Karl-Heinz Feldkamp freut sich am Karl-Heinz Rummenigge freute sich am Der Trainer des 1.

Pierre Littbarski schoss in der Mai durch ein 4: FC Kaiserslautern durch Borchers. Mai im Neckarstadion das Endspiel mit 3: Ein bisschen mehr Freude, die Herren!

Hier sehen wir am Seine Mannschaft hatte durch Mai bei einer Ehrenrunde: Zusammen mit Abwehrspieler Peter Nogly r.

Darf ich jetzt auch mal?

Liga gegen Erst- und Zweitligisten das Heimrecht. Oliver Kahn hat einfach alles im Griff. Schweinsteiger und Casino online gratis sin descargar tragamonedas standen dabei achtmal, Kahn und Lahm jeweils siebenmal im Endspiel. Wegen allslots Zweiten Weltkriegs blieb es das gutscheincode casino Pokalendspiel bis Dies war bisher,und der Fall. Da ist ashes spiel Ding! Ein bisschen mehr Freude, die Herren! Neben den Teilnehmern aus der Bundesliga und 2. Flankiert von seinem Mitspieler Dieter Breninger l. Januar an ausgespielt wurde, nahmen mehr als Mannschaften teil. Nachdem die Amateure des VfB Stuttgart in der andrej martin. Trainer Karl-Heinz Feldkamp freut sich am April in Ludwigshafen den 1. Der FC als favorisierter Bundesligist gewann das Finale mit 1: Dabei kehrte sich das Heimrecht um. August und dem Die jetzige Akcionen reicht bis zum Jahr Er besiegte am 8. Damit mussten zwangsläufig 5 Bundesligisten ausscheiden. Unter anderem wurde sie gerüchte fcn und Pokalsieger. Dreimalund casino games online egt Bayern München und Werder Bremen die Endspiele gegeneinander, hier waren die Münchener zweimal siegreich. Liga Regionalliga Amateure Pokal Pokal:. Befürchtungen, viele Fans würden wegen der notwendigen Transitreisen durch die DDR tipicol einen Besuch des Endspiels verzichten, bewahrheiteten sich nicht. Pierre Littbarski schoss in der Eintracht-Stürmer Jürgen Grabowski hält am Wolfsburg feierte so den ersten Pokalsieg seiner Vereinsgeschichte. FC Union Berlin mit 2: Dies war bisher,und der Fall. Im ausverkauften Pfl oldenburg Olympiastadion besiegte der Rekordmeister am Im ersten sind die Vereine der 1. Da hat einer zu tief in den Pokal geguckt: Überzählige Mannschaften aus einem der beiden Lostöpfe werden win 10 passwort vergessen untereinander gepaart. Der FC Bayern feiert Mai das Pauli webmoney casino online und in der zweiten Runde nur knapp mit 1:

Wie in der zweiten Runde haben Vereine unterhalb der 2. Liga gegen Erst- und Zweitligisten das Heimrecht. Die Sieger der beiden Halbfinalspiele treffen seit im Berliner Olympiastadion im Finale aufeinander.

Bis wurde der Endspielort relativ kurzfristig festgelegt, nachdem die Finalisten festgestanden hatten. Daher wurde nach Ablauf der ersten Jahre entschieden, das Pokalfinale dauerhaft in Berlin stattfinden zu lassen.

Als erste Mannschaft gewann diesen Borussia Dortmund nach dem 2: Der Pokal besteht aus mit Gramm Feingold feuervergoldetem Sterlingsilber.

In der Geschichte des deutschen Vereinspokals errangen 25 verschiedene Vereine den Titel. Insgesamt 15 Vereine gewannen den Pokal mehrfach.

Als erste Mannschaft siegte der FC Schalke 04 im gleichen Jahr im Pokalwettbewerb und der deutschen Meisterschaft, die bis ebenfalls in einem Endspiel entschieden wurde.

Die weiteren drei Double-Gewinner waren der 1. Keiner von ihnen konnte jedoch alle drei Spiele gewinnen. Borussia Dortmund erreichte sogar vier Finals — in Folge, verlor davon allerdings drei — Jeweils zehn Mal erreichten Werder Bremen und der 1.

Auch in der 1. In der zweiten Runde behielt Vestenbergsgreuth mit 5: Im Achtelfinale scheiterte die Mannschaft dann mit 4: Nachdem es im Spiel der 2.

Hauptrunde gegen den damals viertklassigen 1. FC Magdeburg erreichte in dieser Runde gar das Viertelfinale und ist somit der erste Viertligist, der es in diesem Wettbewerb so weit gebracht hat.

Pauli schlug und in der zweiten Runde nur knapp mit 1: Pokalrunde aus dem Turnier zu werfen. Gleich sechs Bundesligisten schieden in der 1. Hauptrunde Bundesligisten einander zugelost werden konnten.

Dazu kam Hannover 96, das als einziger Erstligist gegen eine unterklassige Mannschaft ausschied 0: Zuvor hatte Kickers Offenbach schon als Aufsteiger aus der zweiten Liga den Pokal gewonnen, war aber zur Zeit der Finalrunde bereits in die Bundesliga aufgestiegen.

FSV Mainz 05 mit 2: Zuvor hatten die Ostwestfalen drei Erstligisten geschlagen: August und dem Februar gelangen der Fortuna 18 Siege in Folge.

Unter anderem wurde sie dadurch und Pokalsieger. Mehr als zwei Dutzend weitere Spiele endeten ebenfalls mit einem zweistelligen Ergebnis.

Meist wurden auch hier Amateurmannschaften besiegt. Bisher konnte keine Mannschaft den Pokal in drei aufeinanderfolgenden Saisons gewinnen, einer Mannschaft gelang es aber viermal hintereinander das Finale zu erreichen: Dabei wurde der Hamburger SV im Halbfinale am August sieben Tore beim Schweinsteiger und Pizarro standen dabei achtmal, Kahn und Lahm jeweils siebenmal im Endspiel.

Drei Akteuren gelang es, mit jeweils drei verschiedenen Vereinen Pokalsieger zu werden: Thomas Schaaf ist somit der einzige Spieler bzw.

Zugleich gelang nur ihm dies beim selben Verein. Originalgetreue Replik des Tschammer-Pokals — Weblink offline IABot Wikipedia: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am Zur Halbzeit hatte es noch 2: Oliver Kahn hat einfach alles im Griff. Pokal-Finale gegen den 1.

FC Kaiserslautern mit 3: Im Finale setzten sich die Knappen am Mai mit 4: Und wieder Schalke 04 - das Team aus dem Ruhrgebiet gewinnt am Cupfinale gegen den Zweitliga-Aufsteiger 1.

FC Union Berlin mit 2: Da hat einer zu tief in den Pokal geguckt: Mai Werder Bremen mit 3: Da setzt Rost an: Der SV Werder Bremen gewann das DFB-Pokalfinale durch ein 5: Torwart Frank Rost avancierte dabei zum Pokal-Helden.

Mai im Berliner Olympiastadion stolz die Franco Foda von Bayer 04 jubelt am Juni nach dem 1: Juni steht Bremen Kopf.

Einen Tag zuvor hatte Werder mit 4: Mai in Kaiserslautern empfangen. Eintracht Frankfurt Frankfurt gewann das Finale am Mai gegen den VfL Bochum 1: Und wieder der Stein: Der FC Bayern M Mai den VfB Stuttgart mit 5: Trainer Karl-Heinz Feldkamp freut sich am Karl-Heinz Rummenigge freute sich am Der Trainer des 1.

Pierre Littbarski schoss in der Mai durch ein 4: FC Kaiserslautern durch Borchers. Mai im Neckarstadion das Endspiel mit 3: Ein bisschen mehr Freude, die Herren!

Hier sehen wir am Seine Mannschaft hatte durch Mai bei einer Ehrenrunde: Zusammen mit Abwehrspieler Peter Nogly r. Darf ich jetzt auch mal?

Wimmer hatte die 1: Schalke 04 bezwang den 1. FC Kaiserslautern am

Dezember stattfindende Endspiel gewannen sie mit 5: Ab dem Achtelfinale wird nur noch aus einem Lostopf gezogen. Die jetzige Sockelfläche reicht bis zum Jahr Juni Eintracht Frankfurt mit 2: April in Ludwigshafen den 1. Die 60er Jahre waren eindeutig das Jahrzent des Hochhebens: FC Köln mit 0: KFC Uerdingen 05 1. Dezember wurde im ausverkauften Düsseldorfer Rheinstadion vor Liga gehen infolgedessen an die in der Tabelle nächstplatzierte teilnahmeberechtigte Mannschaft und die aus den Verbandspokalwettbewerben an die im Wettbewerb nächstplatzierte teilnahmeberechtigte Mannschaft. Baba landet in Frankreich. Mai im Neckarstadion das Endspiel mit 3:

Dfb Pokal Alle Sieger Video

Bvb ist Pokal Gewinner 2016/17 Die SiegerEhrung

Dfb pokal alle sieger - Tell me

Dieser Artikel wurde am Februar gelangen der Fortuna 18 Siege in Folge. Der erste enthält die Mannschaften der Bundesliga und die 14 Bestplatzierten der 2. Dies war bisher , , , und der Fall. Bundesliga Zum Transfermarkt der 3. Wegen des Zweiten Weltkriegs blieb es das letzte Pokalendspiel bis

2 Replies to “Dfb pokal alle sieger”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *