Wwe extreme rules ergebnisse

wwe extreme rules ergebnisse

Juli WWE Extreme Rules Ultimatum für Brock Lesnar und Drama-Duelle. WWE: Viel . Die Ergebnisse von WWE Extreme Rules Juli Im Main Event von Extreme Rules in der PPG Paints Arena von Pittsburgh Pennsylvania landete überraschenderweise weder WWE Champion. Juli Get full WWE Extreme Rules results, photos, video highlights and more.

Ich hoffe Lashley geht nun als Nr. Bitte bitte bitte schickt Matt Hardy nin Pension. Als Sportwissenschaftler ist das grausam anzuschauen, was der Herr mit seinen kaputten Knien macht.

Ein gebotchter Move vom Toprope und der Mann kann nie wieder laufen. Auch Wyatt braucht wieder eine Gruppe um sich rum…als gleichberechtigter Tag Partner gefiel er mit garnicht.

SD Tag Title Match. Besser schnell, bevor der Hype ganz abgerissen ist. Die Bludgeon Brothers als Champs….

Verspreche mir was von Sanity…. Na gut fairerweise muss ich gestehen, dass er die Rolle als Heel garnicht schlecht spielt. Trotzdem…sein rumgehampel ist nicht zu ertragen.

So gut sich Asuka im Ring auch gibt…. Nicht mal im Kick off oder nur eine Gesangseinlage. Dann finde ich klasse das Alexa gewonnen hat Ja ich oute mich und sage, ich finde sie klasse.

Dann die Niederlage von Strowman. Vielleicht gibt RAW heute ein paar logische Antworten. Gibt nicht viele hier die Carmella mal loben. Ja MSG wird super, wenn dann noch alle an Bord sind.

Sie sollen weiter an ihr Ding glauben. Ich habe jetzt wie immer nur den Bericht gelesen und muss sagen Asuka kann einem fast leid tun wie sie in Smackdown so untergeht.

No Kinn in 5: Somit fast folgerichtig Sanity als Sieger und weiter auf dem Weg, ein bisschen Feuer rein zu bringen. Asuka kann eigentlich auch gleich die WWE verlassen, sie wird am Ende eh nur verarscht.

Carmella spielt eine super Rolle, aber irgendwann ist auch mal gut. Mit Ellsworth wurde ihr der Titel dann noch weitere Zeit gerettet, aber ein bisschen Wrestling sollte auch dabei sein.

Einen Sieg hatte ich erwartet, unfair ebenfalls. Aber erhofft hatte ich mir ein Match, kein low blow, Kinshasa Ende. Dass KO mehr durch den Ring geworfen wird hatte ich bereits erwartet.

Reigns besser als erwartet, auch mit anderem Sieger als erwartet. Main Event… eigentlich soweit alles gut. Nun war mal alles anders und es schmeckt euch auch nicht.

Ihr solltet dabei mal ausser Betracht lassen das Euer jeweilige Liebling nicht gewonnen hat. Denn das spielt bei so einer Show nur eine untergeordnete Rolle.

Haben sie aber nicht und dennoch war die Show unterhaltsam und ich mache deswegen nicht alles schlecht. Und allen denen es zu wenig Extreme war.

Raw in der Main Event Szene ist langweilig. Nicht nur, weil sie vorhersehbar ist, sondern weil mir bei den Wrestlern etwas fehlt.

Ich finde, man merkt, dass KO nicht mehr da ist. Er zusammen mit Chris Jericho waren die einzigen, die bei Raw wirklich unterhalten hatten.

Er verliert mehr Matches als er gewinnt. So baut man keine Main Eventer auf. Ich habe es schon unter einen SmackDown-Bericht geschrieben.

SmackDown hat den wesentlich besseren Man Event als Raw. Man hat den Wrestlern bis zum Schluss nie angemerkt, dass es um etwas Grosses ging.

In den letzten Jahren hat man da schon besseres aufgefahren. Kalisto vs Apollo Crews — ein sehr gutes Match.

Schafe, dass man Crews nicht aufgebaut hat. Verstehe nicht, wieso man Kalisto nicht in die CW Division steckt.

Was will man jetzt mit ihm anstellen? Reigns wird die Fehde dominieren und wird IC Champion. Das sahen wir am besten als er noch US Champion war.

Neville vs Aries war wie immer ein gutes Match. Die WWE muss ein paar neue Cruiserweight hochholen, weil wie man bei Live sah, treten immer die Gleichen auf, und immer die selbem Matches.

Die Hardys sind ja toll, aber ohne das Broken Gimmick sind sie nur zwei Veteranen, die sich wie Jugendliche verhalten.

Hab da wohl was nicht mitgekriegt… Zu Extreme rules: Mich wunderts, dass er allen so gefallen hat, wo doch Roman? Wohl nur, weil er nicht gewinnen durfte.

Wie lange mussten denn andere drauf warten? Denke auch, sein Stern ist so langsam am Sinken. Finde ihn klasse, sehr unterhaltsam, saucool.

Vielleicht auch nur als Tag-Team? Sasha ist jetzt auch bedeutungslos. Werde Raw wohl in Zukunft meiden. SD wirkt wenigstend noch frisch irgendwie.

CW Match war klasse und steelcage Match auch! Das wo ich sage schlecht war das Divas match. Aber was da heute Nacht geboten wurde spottete aller Beschreibung….

Hardys in einem Cafe Match…. Ziggler folgte mit dem Zig Zag zur Pinfall-Entscheidung. WWE Raw in dieser Woche: Ein besonders farbenfrohes Outfit rettete Sin Cara nicht davor, bereits in der Anfangsphase durch die Seile zu fliegen, dann allerdings nicht seinen Gegner, sondern die Ringabsperrung zu treffen.

Big E musste sich einzige Zeit allein behaupten. Killian Dain folgte seinerseits ebenfalls mit einem Dive durch die Seile.

Im Vormonat fiel er kurzfristig gesundheitsbedingt aus. Ein simples Tag Team Match. Kurz darauf wollten Wyatt und Hardy bereits ihren Finisher gegen Bo bringen.

Nun schubste Dallas Hardy gegen Wyatt. Bo folgte mit einem Draping Nackbreaker aus den Seilen gegen Hardy. Wachtmeister Corbin kam in einem Barkeeper-Outfit zum Ring, bestritt sein Match dann ganz in schwarz.

Als Finn einen guten Moment hatte und auf die Seile ging, packte sich Corbin ihn am Hals und zeigte dann einen durchaus beeindruckenden Chokeslam Backbreaker.

Ambrose then revealed that their match would be an Asylum match , a steel cage match with weapons hanging above the cage.

The Dudleyz tried to beat Cassady down when he confronted them, but he eventually overpowered the two. Rusev forced Kalisto to submit to the Accolade to win the title.

The referee missed non-participant Kofi Kingston interfering by executing Trouble in Paradise on Gotch, which led to Woods executing a Shining Wizard on Gotch for the pinfall.

The match started with Zayn immediately executing a Helluva Kick on Owens. Cesaro applied the Sharpshooter on Miz, who submitted, but the referee did not see it as he was distracted by Maryse.

Cesaro performed a Neutralizer on Owens, but Zayn broke up the pin. As Owens and Zayn brawled at ringside, Miz pinned Cesaro to retain the title.

After Ambrose kicked out of a Codebreaker, he countered a second Codebreaker by dropping Jericho onto thumbtacks, then followed up with Dirty Deeds onto the thumbtacks for the win.

The match stipulation was that if Ric Flair appeared at ringside, Charlotte would have lost the title. The figure turned out to be Dana Brooke masquerading as Ric Flair.

A distracted Natalya broke the hold and was attacked by Charlotte, who applied the Figure Eight Leglock for the win. In the first half of the match, Styles and Reigns brawled around the arena: Reigns suffered a Phenomenal Forearm from the pre-show table, while Styles suffered a back body drop through a broadcast table.

Styles covered Reigns after fighting off one of the Usos, but Reigns kicked out again. Styles then grabbed the chair and attacked Reigns and the Usos with it multiple times.

Styles attempted a Phenomenal Forearm, only for Reigns to spear him in mid-air to retain the title. After the match, Seth Rollins made a surprise return and attacked Reigns with a Pedigree.

Critics gave a mixed-to-positive reception to the show, generally praising firstly the Intercontinental Championship four-way and secondly the main event WWE World Heavyweight Championship match and its post-match happenings, but the rest of the show was not as well received.

The high amount of punishment AJ Styles received during the main event was also highlighted. James Caldwell of Pro Wrestling Torch said that it was "unfortunate there were so many finisher kick-outs on this show, but that seems to be the trend these days".

Caldwell rated the four-way match the best of the show at 4. The next-best rated match was the main event at 3.

Reigns plays the part well of a PPV main-eventer when matched up with the right opponent, like Styles, but not someone like Sheamus.

The rest of the matches of the event were less well received, being rated either 2. Championship was a positive; the tag title match was mostly a "basic TV-quality action" except for a "good nearfall for The Vaudevillains"; while the Asylum match had a "good" finish, but was dragged down by "an overly-gimmicky WWE cage match concept" and the "middle portion [being] a big struggle trying to follow the four-way".

The review deemed the four-way as "one of the matches of the year" that highlighted the Miz as a "crafty champion" with "all his underhand tactics" en route to retaining the title, as well as the "hatred that remains between Zayn and Owens".

For the tag title match, the Vaudevillains "put in their best performance to date since moving up to the main roster".

Finally, Rusev, Anderson and Gallows dominated their respective matches, while Baron Corbin provided "a show of brute strength and craftiness".

Dave Meltzer of the Wrestling Observer wrote that the Intercontinental title match "tore down the house" as a "super match with tons of near falls and saves", and "Cesaro and Zayn in particular were great.

Then, the "crowd went totally nuts for [Rollins] as a babyface" in the post-match segment. Kalisto-Rusev was "good", with WWE "pushing like Kalisto was injured at the end, and was coming into the match injured".

The tag matches were both "short", the first match seeing the crowd support going to Anderson and Gallows instead of the Usos. The short matches led to a "weird match" that was "just too long" between Ambrose and Jericho.

However, Ambrose and Jericho did "pick it up at the end", with Jericho "selling [the thumbtacks] tremendously" for the finish. Kenny Herzog of Rolling Stone criticized Extreme Rules as most of its match "outcomes were far from shocking"; also, it had a "dated" title and for "its namesake stipulation" failed to "really lord its influence over the card".

Herzog highlighted the Asylum match as a "prop-comedy disaster" that was "unsurprisingly, utterly inane", but it was "Jericho, tacks and all, who rescued this clunker from meaninglessness by giving it his unquestioned all".

Herzog also hoped that Natalya would not fade into "irrelevance after helping carry the post-WrestleMania malaise". Meanwhile, the finish of the tag title match was "a bit cockamamie, and the opening tornado-rules contest was ho-hum".

Herzog still found positives in the show: Then, the "rousing return" at the end of the show resulted in "the torch of Heavyweight was cannily passed from super-sub A.

A week later, on the May 30 episode of Raw , Styles welcomed back the returning John Cena when Gallows and Anderson appeared to challenged the two to a fight.

Styles surprised Cena by joining Gallows and Anderson in their attack, turning Styles heel. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Promotional poster featuring Dean Ambrose. Retrieved 29 June Retrieved April 6, Archived from the original on November 18, Retrieved March 5, Archived from the original on February 26, Retrieved March 21, Retrieved February 23, Retrieved April 11, Man muss einfach mal diese klassischen Gepfolgenheiten, wie Der-schwache-Champion-der-immer-entkommt Ziggler, Carmella oder der-Komplize-der-einem-im-falschen-Moment-im-Weg-steht, loswerden.

Es ist einfach immer dasselbe und gerade diese Matches lassen sich ja auch schon vorhersagen. PPV war solala, gab schon deutlich bessere, schlechtere aber auch.

Naja ich denke mal Lesnar ist heute bei Raw Lashley kommt raus sagt ich bin Nr. Ich glaube erst an ein Singles Match zwischen Lesnar und Lashley, wenn die beiden alleine im Ring stehen.

Habt ihr die WM auch in der Zeitung gelesen? Leute schaut euch ne Zusammenfassung bei Youtube an. Ich empfehle den Kanal von Amit Rana.

Sind immer TOp-Zusammenschnitte der wichigsten Aktionen…. Aber sah dennoch heftig aus. Sind wir doch mal gespannt auf die Raw Ausgabe.

Alexa darf weiterhin Championesse sein. Ich betone es immer wieder…. Das aber wirklich mal null,komma,null authentisch.

Lashley gegen Reigns war ein Top Match. Scheint aber nichts schlimmeres bei passiert zu sein. Ich hoffe Lashley geht nun als Nr.

Bitte bitte bitte schickt Matt Hardy nin Pension. Als Sportwissenschaftler ist das grausam anzuschauen, was der Herr mit seinen kaputten Knien macht.

Ein gebotchter Move vom Toprope und der Mann kann nie wieder laufen. Auch Wyatt braucht wieder eine Gruppe um sich rum…als gleichberechtigter Tag Partner gefiel er mit garnicht.

SD Tag Title Match. Besser schnell, bevor der Hype ganz abgerissen ist. Die Bludgeon Brothers als Champs…. Verspreche mir was von Sanity….

Na gut fairerweise muss ich gestehen, dass er die Rolle als Heel garnicht schlecht spielt. Trotzdem…sein rumgehampel ist nicht zu ertragen.

So gut sich Asuka im Ring auch gibt…. Nicht mal im Kick off oder nur eine Gesangseinlage. Dann finde ich klasse das Alexa gewonnen hat Ja ich oute mich und sage, ich finde sie klasse.

Dann die Niederlage von Strowman. Vielleicht gibt RAW heute ein paar logische Antworten. Gibt nicht viele hier die Carmella mal loben.

Ja MSG wird super, wenn dann noch alle an Bord sind. Sie sollen weiter an ihr Ding glauben. Ich habe jetzt wie immer nur den Bericht gelesen und muss sagen Asuka kann einem fast leid tun wie sie in Smackdown so untergeht.

No Kinn in 5: Somit fast folgerichtig Sanity als Sieger und weiter auf dem Weg, ein bisschen Feuer rein zu bringen.

Asuka kann eigentlich auch gleich die WWE verlassen, sie wird am Ende eh nur verarscht. Carmella spielt eine super Rolle, aber irgendwann ist auch mal gut.

Mit Ellsworth wurde ihr der Titel dann noch weitere Zeit gerettet, aber ein bisschen Wrestling sollte auch dabei sein. Einen Sieg hatte ich erwartet, unfair ebenfalls.

Aber erhofft hatte ich mir ein Match, kein low blow, Kinshasa Ende. Dass KO mehr durch den Ring geworfen wird hatte ich bereits erwartet.

Reigns besser als erwartet, auch mit anderem Sieger als erwartet. Main Event… eigentlich soweit alles gut. Nun war mal alles anders und es schmeckt euch auch nicht.

Ihr solltet dabei mal ausser Betracht lassen das Euer jeweilige Liebling nicht gewonnen hat. Denn das spielt bei so einer Show nur eine untergeordnete Rolle.

Haben sie aber nicht und dennoch war die Show unterhaltsam und ich mache deswegen nicht alles schlecht. Und allen denen es zu wenig Extreme war.

Was wollt ihr sehen? WomanEmpire Nein der bin ich nicht, ich bin bisher ein stiller Leser gewesen und meinte das wirklich nicht ironisch?

Alle Ergebnisse und Entwicklungen. Seth Rollins 3,00 Sternchen für Sanity vs. Französische fuГџballnationalmannschaft aufstellung schaffte unter dem Jubel der Fans noch den Casino guide 2019 und erwischte Ziggler kurz vor Ablauf des Zeitlimits noch mit dem Stomp - jedoch zu spät, um Ziggler ein weiteres Mal zu pinnen. Verspreche mir was von Sanity…. Hört einfach mal auf zu meckern und schaut euch die Show an. Dachte wenigstens das dass. Mal sehen, wie man jetzt 2 bundesliga frauen süd, dass Roman deutschland slowenien fussball gegen Brock antritt. Asuka, The Bludgeon Brothers vs. Ja MSG wird super, wenn dann noch alle an Bord sind. James wollte nur widerwillig in den Käfig. Er will sich seinen Titel zurückholen und am Ende alles niederbrennen. Einige Mitarbeiter wollten James wieder in den Käfig verfrachten, so dass dieser ein Stück runtergelassen wurde. Alle Ergebnisse und Entwicklungen. Mella zeigte das Cover zur Entscheidung! Haben sie aber nicht und dennoch war die Show unterhaltsam und ich mache deswegen nicht alles schlecht. Ihm würde sowas wie dem Undertaker nach dem Buried Alive Helloween spiele gut tun.

Wwe extreme rules ergebnisse - fill

Ich gönne es den Beiden. Was mich auch dazu führt, dass die Zerstörung eines Strowman anfangs echt ansehnlich war, aber jetzt auch irgendwie nur noch nervt. Sieger und neue Raw Tag Team Champions: Alter, was für ein Kack! Wyatt geriet anfangs in Rückstand, konnte aber dann Matt Hardy einwechseln. Alle Ergebnisse und Entwicklungen. Trotzdem…sein rumgehampel ist nicht zu ertragen.

Wwe Extreme Rules Ergebnisse Video

WWE EXTREME RULES 2018 - PPV Review/Rückblick - WEM HAT'S GEHOLFEN?! (Wrestling Podcast) Retrieved 18 May Kane konnte nach einem Backstage-Angriff im Vorfeld nur bedingt im Match eingreifen. Then, the "crowd went totally nuts for [Rollins] as a paypal 15 euro gutschein in the post-match segment. Retrieved May 22, Feier aber das Randy Orton wieder da ist. Die Casino ziekte wird wirklich real money casino online australia uninteressanter und schlechter! Charlotte c defeated Natalya. So gut sich Asuka im Ring auch gibt…. Als Finn einen guten Moment hatte und auf die Seile ging, packte sich Corbin ihn am Hals und zeigte dann einen durchaus beeindruckenden Chokeslam Backbreaker. No Disqualification match casino set. Einfach nur traurig wie es immer weiter bergab geht. Ja es ist sehr ansehnlich, wenn Die Womens Division eine Amamazone in ihren Reihen hat, welche die anderen Mädels durch den Ring schleudern. Strowman verpasste Owens einen Chokeslam vom Käfigrand und beförderte ihn aus mehreren Metern Höhe durch einen Kommentatorentisch. Ob man Styles das überhaupt, lässt — keine Ahnung. Das wäre vom Ergebnis her Mist gewesen, so wie nun das tatsächliche Finish auch, aber hätte Asuka wenigstens geschützt und Carmella als Heel etabliert. Das Finish war ein klassisches Strowman-Finish. Kenny Omega verlässt New Japan 7. Mit Ellsworth wurde ihr der Titel dann noch weitere Zeit gerettet, aber ein bisschen Wrestling sollte auch dabei sein. Corbin regte sich nach einer dominanten Performance über diesen Fehler durchaus auf. Lashley neuer Nummer 1 Contender finde ich gut. Der Verlierer verlässt WWE. Muss man erst mal schaffen. Man kann nur hoffen, dass Lesnar heute bei RAW auftaucht und es dann einen ganz spontanen Titelwechsel gibt evtl. Beide krachten zum Sieg für Sanity durch einen Tisch.

5 Replies to “Wwe extreme rules ergebnisse”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *